Bekennende Kirche

Die Bekennende Kirche (BK) entstand 1934. Sie war ein Teil der Deutschen Evangelischen Kirche (DEK). Die Bekennende Kirche beanspruchte, allein die DEK zu sein und diese zu vertreten. Sie bildete sich in Opposition zu den Deutschen Christen (DC), einer Strömung innerhalb der evangelischen Kirche, die der nationalsozialistischen Ideologie zugänglich war. Die Bekennende Kirche wandte sich gegen die Versuche einer Gleichschaltung der evangelischen Kirche in Deutschland in der Zeit des Nationalsozialismus. In der Bekennenden Kirche waren Menschen reformierter, lutherischer und unierter Konfession.

Die Barmer Theologische Erklärung aus dem Jahr 1934 bildete das theologische Fundament der Bekennenden Kirche. Diese Erklärung wurde im Wesentlichen von Karl Barth ausgearbeitet. Sie wurde auf der Bekenntnissynode beschlossen.

Links

Wikipedia - Bekennende Kirche

Glossaralphabet

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Sitemap

Logokirchenkreis Berlin Brandenburg Schlesische Oberlausitz EKBO Marke