Aspekte des Glaubens

Begrüßung

Wir möchten Sie auf diesen Seiten einladen, die verschiedensten Aspekte unseres Glaubens zu entdecken. Ob Ihnen Vieles bekannt vorkommt oder Sie den reformierten Glauben zum ersten Mal entdecken, wir versprechen Ihnen eine lehrreiche Reise in die Wissensgebiete des reformierten Glaubens.

Klicken Sie sich durch ein Konvolut des Wissens und entdecken Sie neues und altes und lernen Sie wichtige Aspekte des reformierten Glaubens kennen.

Aspekte des Glaubens

Begrüßung

Wir möchten Sie auf diesen Seiten einladen, die verschiedensten Aspekte unseres Glaubens zu entdecken. Ob Ihnen Vieles bekannt vorkommt oder Sie den reformierten Glauben zum ersten Mal entdecken, wir versprechen Ihnen eine lehrreiche Reise in die Wissensgebiete des reformierten Glaubens.


Klicken Sie sich durch ein Konvolut des Wissens und entdecken Sie neues und altes und lernen Sie die Aspekte des reformierten Glaubens kennen.


Wenn Sie sich erst seit kurzem für das Thema Glauben und reformiert sein interessieren, bieten wir ihnen einen kurzen Überblick über zentrale Themen unseres Glaubens.

Glossardirekt

Entdecke Aspekte des Glaubens

Starten Sie hier ihre Reise durch ein Konvolut des Wissens des reformierten Glaubens und verwandten Themen.

Start des Glossars

Elefant

Schnelleinstieg

Entdecke zentrale Themen des Glaubens

Sie interessieren sich für Aspekte des Glaubens und möchten gerne mehr wissen. Hier bieten wir ihnen einen schnellen Einstieg in zentrale Themen des Glaubens.

Starte deine Reise in den reformierten Glauben

Brille auf Buch

Thema des Glaubens

Die Hugenotten

Wir möchten Sie einladen, die Geschichte der Hugenotten in der Uckermark kennenzulernen. Wussten Sie schon, dass es diese Flüchtlinge waren, die im 17. Jhd. nicht nur die Kartoffel, die Boulette und das Baguette nach Brandenburg brachten, sondern auch das Handwerk und die Kunst nachhaltig beeinflussten und entwickelten?

Entdecke das Thema

Buch

Genießen Sie einen Zufallsaspekt

Abendmahl

Christen feiern gemeinsam das Abendmahl in Anlehnung an das letzte Mahl, das Jesus Christus den Evangelien und den Briefen des Apostel Paulus zufolge mit seinen Jüngern am Abend vor seiner Kreuzigung (am Gründonnerstag) zu sich nahm. Beim Abendmahl werden den Gläubigen Brot und Wein gereicht. Zuvor werden die biblischen Einsetzungsworte (Vgl. 1 Kor 11,23-26) gelesen. Eine verbindliche reformierte Abendmahlslehre, die für alle Gemeinden evangelisch-reformierten Glaubens ihre Gültigkeit hat, gibt es nicht. Seit 1817 gibt es in Brandenburg das gemeinsame Abendmahl von Menschen evangelisch-reformierter und lutherischer Konfession. 1973 stimmten fast alle europäischen evangelischen Kirchen der Leuenberger Konkordie zu, die die Abendmahlsgemeinschaft zwischen allen Menschen evangelischen Glaubens festlegte.

Abendmahl Jesu

Das letzte Abendmahl Jesu wird im Neuen Testament beschrieben (Vgl. Mt 26,17–29; Mk 14,12–26; Lk 22, 14–20; Joh 13,2–4; 1 Kor 11,23–26). Bei diesem Mahl aß Jesus Christus zusammen mit seinen zwölf Aposteln am Vorabend seiner Hinrichtung. Anlässlich dieses Abendmahls feiert die christliche Kirche den Gründonnerstag sowie innerhalb der christlichen Gottesdienste das Abendmahl.

Abendmahlskelch

siehe Kelch
Buch

Sitemap

Logokirchenkreis Berlin Brandenburg Schlesische Oberlausitz EKBO Marke