Lindow

Die französisch-reformierte Kirchengemeinde Lindow entstand durch die Zuwanderung von schweizerischen und französischen Glaubensflüchtlingen im Jahr 1688. Zwischen 1721 und 1749 gehörten Kagar-Rheinsberg und Braunsberg zur französisch-reformierten Gemeinde. Der Gemeindeverband Kagar-Rheinsberg-Braunsberg erhielt von 1748-1825 eigene Pfarrer. 1691 entstand eine eigene deutsch-reformierte Gemeinde für die Schweizer Kolonisten. Ab 1696-1843 verfügten sie über eine eigene Kirche. 1825 wurde die deutsch-reformierte Gemeinde Lindow mit der französisch-reformierten Gemeinde Kagar-Rheinsberg-Braunsberg zusammengeschlossen. Am 1. Oktober 1922 wurde die deutsch-reformierte Gemeinde mit der lutherischen Gemeinde Lindow vereinigt.

Links

Link zur Geschichte der Gemeinde Lindow
Kirchengemeinde
Schweizerkirchen

Glossaralphabet

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Sitemap

Logokirchenkreis Berlin Brandenburg Schlesische Oberlausitz EKBO Marke