Veranstaltungen

 

Konzert
MIT SAITEN, PFEIFEN UND ZUNGEN
Ein Orchester auf Tasteninstrumenten

 

20.10. 17 Uhr, Schlosskirche Köpenick, Schlossplatz

 

Werke von Melchior Franck, Hans Leo Hassler und Samuel Scheidt. Im 16. Jahrhundert wird in Venedig die Mehrchörigkeit erfunden - auf verschiedene Emporen im Markusdom verteilt, musizieren Gruppen von Sängern und Instrumentalisten: im Wechsel oder gemeinsam, und so funktionieren im Grunde bis heute moderne Orchester. In diesem Konzert repräsentieren drei verschiedene Tasteninstrumente verschiedene Musikergruppen und simulieren damit ein Orchester der ausgehenden Renaissance und des Frühbarock. Mit Andreas Hetze am Cembalo, Klaus Eichhorn an der Truhenorgel und Klaus Treu am Regal. Am Ausgang bittet die Gemeinde um einen freiwilligen Beitrag von 6,- bis 10,- Euro zur Finanzierung ihrer Konzerte.